Abcampen 03.10.2013 – 06.10.2013

Das Abcampen 2013 führte die Campingfreunde nach Neustadt a. Main auf den Campingplatz Main-Spessart-Camping-International.

Am Donnerstag, d. 03.10.13 trudelten alle teilnehmenden Gespanne bis zum frühen Nachmittag nach und nach ein. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite.

Nach dem Aufbau des Pavillons, den Rainer uns netterweise zur Verfügung stellte, begrüßte ich die versammelte Mannschaft.

Am Abend ließen wir es uns gut gehen bei einem ausgiebigen Vesper und einigen edlen Tröpfchen. Die Stimmung wurde angeheizt durch unsere Strahler und Sigi`s Witze.

Am Freitag traf sich die Truppe in Lohr a. Main. Wir sahen uns bei etwas trüberem Wetter diese liebenswürdige, kleine Stadt an und besuchten für ca. 2 Std. das Spessartmuseum (auch Schneewittchenmuseum genannt!)

Der Schneewittchenspiegel konnte uns aber nicht so richtig beantworten, wer der oder die schönste im Land sei`! (ist auch schwierig, bei so vielen Schönheiten, ha, ha, ha…!).

Scheinbar herrschte im Museum eine sehr trockene Luft, denn es zog alle danach ziemlich zügig ins Brauhaus von Lohr.

Den Abend ließen wir bei Resteessen und sehr viel Lachen ausklingen.

Da es am Samstag leider nur regnete, beschlossen die meisten, Geld auszugeben und fuhren zum Expocamp bzw. Wertheim Village.

Den Abschluss des Tages bildete das gemeinsame Abendessen in Rothenfels, der kleinsten Stadt Bayerns. Das Bräustüble servierte uns ein leckeres Essen.

Nachdem sich das Wetter am Sonntag auch nicht besser darstellte, hatten es fast alle sehr eilig heimzukommen. Nach Pavillonabbau und Verabschiedung ging es dann auch schon los.

Alles in allem war es ein gemütliches und lustiges Wochenende in kleinem Rahmen.

Eure Birgit

 

Dieser Beitrag wurde unter 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Abcampen 03.10.2013 – 06.10.2013

  1. Martin Endriss sagt:

    Ein Danke an Birgit und Frank für die tolle Ausfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.