Gemeinsame Motorradausfahrt der BikerGroup der CampingFreunde Heilsbronn, des RuMSC Bürglein und des Motorradstammtisches 2006 Bürglein am 13.05.2012

Mit 20 Maschinen, fünf davon mit Sozius, starteten wir um kurz vor 10.00 Uhr in Gottmannsdorf bei lausigen 7 Grad. Die Strecke ging zunächst über Bürglein, Dietenhofen, Oberdachstetten, Geslau nach Rothenburg.

In Rothenburg der erste Stopp um den steifen Gliedern und teilweise kalten Händen etwas Bewegung zu verschaffen. Denn nicht alle Motorräder sind mit Griffheizung ausgestattet.

Ein ganz mutiger Fahrer kam nur in Jeans.

Nach einer guten halben Stunde der zweite Halt in Weikersheim. Wir waren gut in der Zeit, so dass unser „Reiseleiter für Senioren“ Jürgen E. ruhigen Gewissens eine Kaffeepause einlegen konnte.

Um ca. 12 Uhr, bei mittlerweile 12 Grad (wie passend) ging es dann weiter über Bad Mergentheim, Neunkirchen, Althausen, Lustbronn, Assamstadt, Horrenbach, Dörzbach nach Hohebach.

In Hohebach im schönen Jagsttal gibt es die idyllisch und etwas abseits gelegene Gaststube „Verborgener Winkel“. Ob es daran lag, dass wir etwas früher als geplant dort angekommen sind oder daran, dass viel Betrieb war. Es hat schon etwas länger gedauert bis alle mit Getränken und Essen versorgt waren. Zur Entschädigung gab es dafür Eis oder Kaffee für jeden Teilnehmer der Ausfahrt auf Kosten des Hauses. Immerhin.

Auch unser Geburtstagskind Jacqueline wurde nicht vergessen und vom Reiseleiter Jürgen mit Blumen beschenkt.

Anschließend fuhren wir eine kurze Strecke entlang der Jagst, um diese dann doch wieder zu verlassen und uns Richtung Künzelsau zu orientieren. Von dort weiter über Langenburg, Kirchberg an der Jagst bis Crailsheim. In Crailsheim wurde ein Tankstopp eingelegt. Hatten zuvor bereits Christian und Dominik Honda gegen BMW getauscht. So tauschten hier Rainer BMW 1150 R mit Dominik BMW F 800 R.

Die letzte Etappe ging über Feuchtwangen, Thürnhofen, Stegbruck, Herrieden, Ansbach zurück nach Gottmannsdorf.  Während des letzten Teilstücks klinkten sich bereits einzelne Teilnehmer aus.

In Gottmannsdorf angekommen erwarteten uns dank Sabine und Martin bereits heiße Grills, sodass sofort Grillgut aufgelegt werden konnte und auch Zeit blieb den Tag noch mal im Gespräch Revue passieren zu lassen. Waren es doch immerhin gut 280 km und ein langer Tag. Da gab es viel zu erzählen.

Dank an die Organisatoren, den Fahrern und Mitfahrern für Ihr Kommen und den Spendern.
Veranstalter dieser Ausfahrt: CampingFreunde Heilsbronn – Martin E.

R. E.

 

Dieser Beitrag wurde unter 2012 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.